Ralf Özkara über Masseneinwanderung und Islam

AfD-Landessprecher Ralf Özkara gastierte am 31. August in Breisach am Rhein. Zunächst erläuterte Direktkandidat Volker Kempf aus Breisach nach einer Begrüßung, das Thema Islam beschäftige sehr viele Menschen, aber im Wahlkampf komme das kaum zur Sprache. Ganz anders Özkara, der sich genau dieses Themas annahm. Unter dem Motto „Mit Sicherheit für unser Land“ ging Özkara auf die Problematik der Masseneinwanderung aus dem islamischen Kulturraum ein und erläuterte kenntnisreich und wirklichkeitsnah, was diese für unser Land bedeutet – weniger Sicherheit und hohe Sozialkosten. Der poltische Islam werde unterschätzt, gerade auch von der Regierung, die am 24. September abgewählt gehöre.

Vor dem Versammlungsraum demonstrierten einige wenige Personen überwiegend aus Freiburg mit schwarzer Antifa-Rotfrontkämpferfahne, die für den Umsturz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung steht.

(KE)

Veranstaltungs-Ankündigung

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.